Eating Out #21: „Flavours“ Chur

Zum ersten Mal über Nacht in Chur und mit dem Restaurant gleich einen Volltreffer gelandet! Das in einer Seitenstrasse gelegene „Flavours“ mit Koch Flavio A. G. Müller und Gastgeberin Jody M. R. Gold an der Front lohnt den Besuch unbedingt – vor allem für Fleischliebhaber…

Da aktuell pandemiebedingt die Restaurant-Innenräume immer noch geschlossen sind, kommt man in den Genuss eines ausgiebigen Menüs nur als Hotelgast eines in der Nähe gelegenen Hotels. Sonst besteht zur Zeit die Möglichkeit das Essen über den Take-Away-Service sowie bei gutem Wetter auf der kleinen Terrasse zu geniessen. Im Reifeschrank warten die unterschiedlichsten Fleischstücke, um auf dem Holzkohlengrill zubereitet zu werden. Ganz ehrlich: Ich habe schon sehr lange nicht mehr so auf den Punkt zubereitetes Fleisch gegessen – ein grossartiger Genuss vor allem die Spare-Ribs, zart und saftig – das Fleisch löste sich von selbst vom Knochen, dazu nicht die übliche BBQ-Sosse, sondern eine interessante asiatisch angehauchte Mischung mit einem starken Fokus auf Kreuzkümmel. Ebenso auf den Punkt gegrillt: das Luzerner Bierschwein sowie das Rib-Eye Steak mit hausgemachtem Sösschen und Chutney.

Bruschetta / Chefsalat / Tomatensuppe

Spare-Ribs

Luzerner Bierschwein / Rib-Eye vom Rind / Pommes Frites

Dessert-Selection – Schoko-Brownie / Sorbet Zitrone & Himbeere / Ruebli-Kuchen

Die Weinempfehlung des Hauses, der „Halde Chur Pinot Noir Reserve (2017)“ vom unmittelbar in der Nähe gelegenen Hang war sensationell. Vorspeisen und Dessert-Selection haben ebenfalls begeistert. Der einfach gehaltene Chefsalat mit einem Hauch Speck-Croutons, die Bruschette und die Tomatensuppe (ausgewogen mit harmonischer Säure) zum Start waren ehrlich, bodenständig, ohne grosses Chichi.

Der charmante Service der Gastgeberin haben den Abend und das mehrgängige Menü stimmig abgerundet. Was für eine Überraschung, was für ein perfektes Dinner. Nach so langer Zeit Restaurant-Entzug eine wahre Freude! Und beim nächsten Aufenthalt in Chur sicherlich eine Wiederholung. Sehr zu empfehlen!

Das Restaurant „Flavours“ ist in Chur/Graubünden.

Weitere interessante Restaurants und Bars:

Eating Out #20: „Le Tapis Rouge“ – Grandhotel Giessbach

Eating Out #19: „Trais Portas“ – Scuol

Eating Out #18: „Restaurant Mühle“ – Kartause Ittingen

Eating Out #17: „Gin Lovers“ – Lissabon

Eating Out #16 „Convivio“ – Zürich

Eating Out #15: „Pierre Sang (on Gambey)“ – Paris

Diesen Beitrag von arcimboldis_world kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s