ART

ARCIMBOLDIS COLUMN #29: Political correctness in der Oper – Piotr Beczala und das „Blackfacing“…

Dieses Jahr Corona-bedingt keine grossen Skandale in und um Bayreuth, keine Veröffentlichungen von diffamierenden Biografien aus dem Clan-nahen Umfeld. Die Festspiele sind schlichtweg abgesagt, da lohnt sich kein Polemik-Marketing oder Familien-Bashing. Stattdessen erscheint im St. Galler Tagblatt ein Interview von Christian B. mit dem polnischen Tenor Piotr Beczala, das eigentlich der Aufreger der Sommer-Saison sein […]

Mehr