Fenchel-Risotto mit rosa Pfeffer

Comfort-Food ist nicht nur für kalte Winterabende. Auch im Sommer muss es manchmal etwas für die Seele sein. Für mich zählt dazu auf jeden Fall dieses leichte Risotto mit Fenchel und rosa Pfeffer…

Wie die meisten Risotti ist auch dieses relativ schnell zubereitet und schmeckt auch noch am nächsten Tag. Das nachfolgende Rezept reicht für zwei gute Esser plus eine Portion als Leftover:

300 Gramm Risotto-Reis, 400 Gramm Fenchel (fein gehobelt), 1 Liter gute Gemüsebrühe, 50 Gramm Butter, Olivenöl, 1 weisse Zwiebel, Muskatnuss, Salz, rosa Pfefferkörner, 40-50 Gramm Gruyere (gerieben)

Die Zwiebel fein gehackt für ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze in 25 Gramm der Butter und 2-3 EL Olivenöl glasig werden lassen, anschliessend den Fenchel und eine gute Prise frisch geriebene Muskatnuss dazugeben, gut mischen, leicht salzen und ungefähr 10 Minuten bei mittlerer Temperatur dünsten, bis der Fenchel weich ist. Den Reis dazugeben und mit dem Fenchel mischen, bis der Reis von der geschmolzenen Butter überzogen ist, dann mit der ersten Kelle der heissen Gemüsebrühe ablöschen und einkochen lassen. Nach und nach den ganzen Liter Brühe zugeben und immer rühren. Nach ca. 20 Minuten sollte der Reis fertig – aber noch leicht bissfest – und die Brühe verbraucht sein. Vom Herd nehmen, Käse und den Rest der Butter einrühren und kurz stehen lassen. Mit den leicht zerdrückten rosa Pfefferkörnern on top servieren. Fertig! Los! Essen!

Zu den Rezepten auf diesem Blog: Ich koche gerne und ausgiebig. Die auf diesem Blog befindlichen Rezepte sind allerdings eher einfach und alltagstauglich – quasi für die schnelle „Weekday“-Küche – und von mir erfolgreich erprobt. Zubereitungszeit: Nicht länger als 60 Minuten! Meine grosse Leidenschaft gehört der asiatischen Küche in seiner ganzen Vielfalt sowie Gerichte der Levante.

Weitere leckere Risotto-Rezepte:

Risotto mit Linsen, Kürbis und Feta

Rote-Bete-Risotto

Risotto mit Linsen und gerösteten Karotten

Dinkel-Risotto mit roter Bete

4 Comments

Diesen Beitrag von arcimboldis_world kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s