Thunfisch-Tarte

In dieser kulinarischen Herbst-/Winter-Saison gab es bei mir bereits eine Häufung an Quiches und Tartes mit allerlei unterschiedlichen Belägen. Allerdings überwiegend vegetarisch mit verschiedenen Gemüse-Käse-Kombinationen. Seit langer Zeit wollte ich nun endlich einmal eine Tarte mit Fisch ausprobieren – hierfür habe ich ein einfaches Rezept mit Thunfisch gefunden und kann dies auch wärmstens weiterempfehlen…Dieses Rezept kann ich mir durchaus auch an einem sommerlichen Abend mit einem schönen Glas Rosé vorstellen:

1 runder Blätterteig (35 cm), 200 Gramm Thunfisch (am besten in Öl), 50 Gramm Tomatenmark, 150 ml Sahne, 3 Eier, 1 Knoblauchzehe, 100 Gramm Gruyère, Kräuter der Provence, Salz, Pfeffer

Easy: Den Teig üblicherweise vorbereiten (auslegen, mit der Gabel einstechen, nochmals kurz in der Form in den Kühlschrank geben), Die Eier mit dem Schneebesen aufschlagen, Thunfisch, Tomatenmark und gepressten Knoblauch hinzugeben. Leicht vermischen, nun die Sahne und den Käse unterheben und mit den Kräutern der Provence, Salz und schwarzem Pfeffer kräftig würzen. Bei 180 Grad C für ca. 35 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Fertig! Los! Essen!

Ich empfehle dazu einen einfach grünen Salat. Man kann dieses Rezept auch etwas modifizieren für kleine Tarteförmchen und dies bei einem Apero anbieten… Und wie immer gilt auch hier für die einfache Alltagsküche: fertig gekaufte Teige erleichtern das Leben und schmecken (häufig) wie selbstgemacht, also keine Hemmungen…

 

Diesen Beitrag von arcimboldis_world kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s