Pasta mit Fenchel und Belugalinsen

Sommerlich, vegan und herrlich geschmackvoll – ein schnelles und nahrhaftes Pasta-Rezept, ideal nach einem faulen Tag in der Sonne mit vielen verschiedenen Aromen und durch den Fenchel leicht verdaulich. Dazu ein schöner Rosé… – herrlich.

Das Gericht ist relativ rasch zubereitet und eignet sich als Hauptspeise gut für 2 Personen samt Leftover für den Lunch am nächsten Tag:

500 Gramm Soja-Vollkornnudeln, 130 Gramm Belugalinsen, 2 mittelgrosse Knollen Fenchel, 3 Knoblauchzehen, 1 weisse Zwiebel, Chiliflocken, edelsüsser Paprika, 1 Dose stückige Tomaten (400 Gramm), Aceto Balsamico, Salz, schwarzer Pfeffer, schwarze Oliven (entsteint, ca. 10-15 Stück), 1 TL Kapern, 2 EL Pinienkerne, Olivenöl

Die Beluga-Linsen gemäss Anleitung kochen und beiseite stellen. Den Fenchel waschen, vierteln, den Strunk entfernen und im Backofen mit etwas Öl und Salz für ca. 20 Minuten bei 180 Grad rösten. Währenddessen Zwiebel und Knoblauch grob hacken und in einer Pfanne anbraten, mit den Tomaten ablöschen und etwas einkochen lassen. Dann mit ca. 1-2 EL Balsamico abschmecken und mit Salz, Pfeffer, Paprika und den Chiliflocken würzen, die halbierten schwarzen Oliven und die Kapern hinzufügen. Die Nudeln kochen, die Pinienkerne ohne Öl in einer kleinen Pfanne rösten. Nun alle Zutaten miteinander mischen und servieren. Fertig! Los! Essen!

 

Diesen Beitrag von arcimboldis_world kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s