Dinkelvollkorn-Nuss-Brot

Wochenende!! Zweimal ausgiebig auf der Terrasse frühstücken. Selbstgebackenes Brot hatten wir schon lange nicht mehr – also endlich mal wieder ein neues Rezept ausprobieren, das Dinkelvollkorn-Nuss-Brot stand schon lang auf meiner „to do – Liste“ und es hat sich gelohnt…

Die Zutaten sind für eine Kastenform und ergeben ein saftiges, nussiges Brot mit hohem Sättigungsgehalt:

50 Gramm Vollkornhaferflocken, 50 Gramm Sonnenblumenkerne, 21 Gramm frische Hefe, 20 Gramm Salz, 15 Gramm Honig, 600 Gramm Dinkelvollkornmehl, 130 Gramm Walnüsse, 20 Gramm Cashewnüsse, Wasser

Die Haferflocken mit den Sonnenblumenkernen in eine Schüssel geben und mit 200 ml heissem Wasser übergiessen, ca. 20 Minuten quellen lassen. Währenddessen die Hefe in 450 ml lauwarmem Wasser auflösen, das Salz und den Honig dazugeben. Das Dinkelmehl und die gequellten Zutaten mischen, das Hefewasser und die Nüsse dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, gute 40 Minuten ruhen lassen und im Anschluss in die mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen. In den kalten Ofen stellen und bei 180 Grad (Heissluft) ca. 45 Minuten backen. Zum Schluss regelmässig kontrollieren (denn jeder Ofen backt anders….. – wie wir wissen). Für eine knusprige Kruste empfiehlt es sich, etwas Wasser auf dem Backblech in der unteren Schiene zu haben.

Frisch gebacken schmeckt das wunderbar, aber fast noch besser schmeckt es getoastet…

Diesen Beitrag von arcimboldis_world kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s