Erika Stucky – Moods Zürich 05.01.2020

Seit vielen Jahren heisst es im MOODS Zürich um den Jahreswechsel: Stucky-Time! Die wandelbare Performerin Jazzsängerin, Musikerin mit US-amerikanisch-schweizerischen Wurzeln ERIKA STUCKY gibt sich wieder einmal die Ehre. Wie immer, so auch dieses Mal ein Konzert-Highlight…

Während sie 2017 mit dem Barock-Orchester „La Cetra“ aus Basel und FM Einheit (von den „Einstürzenden Neubauten“) ihr Programm „Papito“ zeigte und dies ihrem Vater (der Metzger war) widmete und 2018 mit „Tuba Kong“ (eine Monster-Hommage….) im Schiffbau gastierte, beschritt Sie zum Jahresbeginn 2020 einmal mehr musikalisches Neuland mit ihrem Blues-Abend „STUCKY sings the Blues“. Und wie sie das zelebriert. In der ihr ganz eigenen Stucky-typischen Art und Weise zelebriert sie diesen Abend gemeinsam mit den beiden hervorragenden Musikern TERRY EDWARDS (Bass, E-Gitarre, Melodica, Trompete, Flügelhorn und zwei Saxophone zeitgleich bespielt….. – was für eine Performance!) und PAUL CUDDEFORD, der den Blues an seinen E-Gitarren spürbar im Blut hat. Mit ihrer gewohnt eigenen speziellen Exzentrik präsentiert Stucky einmal mehr sämtliche Spielarten ihrer Wandlungsfähigkeit als Musikerin und Performerin, wälzt sich zu den Ziegenvideos auf dem Backdrop am Boden um grossartige Stucky-Schattenrisse zu produzieren, bespielt diverse Instrumente wie ihr Handörgeli oder fläzt lasziv-bluesig im roten oldfashioned Wohnzimmer-Sessel in der Bühnenmitte und integriert sogar dessen Knarzen in ihre fulminanten Klangcollagen, natürlich nebst den obligatorischen Stucky-Jodlern. Nichts ist dem Zufall überlassen, dazu ist sie – mit ihrer langjährigen Bühnen- und Konzerterfahrung – viel zu sehr Vollprofi, auch wenn man häufig das Gefühl hat es wird improvisiert, ausprobiert, aus dem Stegreif etwas aufgegriffen. Eine interessante Mixtur aus neu interpretierten Blues-Classics vermischt mit typischen Stucky-Songs und -Sounds gestaltet den Abend (wundervoll unter anderem: „I Ain’t Superstitious“), abgerundet durch eine Henry Purcell – Zugabe ihrer Produktion aus Lyon von 2018. Einmal mehr Stucky at its Best!

3 Comments

Schreibe eine Antwort zu arcimboldis_world Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s