Arcimboldis Column #20: „Knut för julen ut“

Etwas absurd kommt es mir schon vor, wenn ich hier liege und zusehe, wie der Christbaum „abgeschmückt“ wird, nachdem man vor 3 Wochen mit einer fast schon feierlichen Würde, den Baum (nach der üblichen Auswahlzeremonie – nicht zu gross, nicht zu klein, regelmässiger Wuchs, mit schöner Spitze) erstanden und geschmückt hat.

Nun stand er also knapp 3 Wochen da in der Ecke, wurde regelmässig gegossen und hat uns über die Weihnachtstage mit seinem Glanz und strahlenden Lichtern beglückt und in Feierstimmung versetzt, um dann zum Jahresende immer schaler und abgestandener zu wirken. Bald ist er weg – der Schmuck in den entsprechenden Kartons im Kellerabteil verstaut – und wartet darauf, heute nach Einbruch der Dunkelheit vom Balkon geworfen zu werden. Und warum machen wir das? Ich glaube weder an Gott, noch ans Christkind und schon gar nicht an die heilige Familie zu Betlehem, aber ich wurde mit einem Christbaum sozialisiert. Hm – das Brauchtum, die Gewohnheit, der Jahreslauf. Auch wenn man weiss, das es bereits bei den Hebräern, alten Ägyptern oder Chinesen geschmückte Bäume als Zeichen ewigen Lebens gab und nicht unbedingt ein Wert des christlichen Abendlandes ist. Schön ist er dennoch. Der Weihnachtsbaum, Tannenbaum, Christbaum. Und ohne ihn würde mir etwas sehr Wichtiges zum Jahresende fehlen Ausserdem haben wir von IKEA gelernt, dass in Schweden jeder Haushalt am Jahrestag des heiligen Knut den Baum aus dem Fenster wirft und versucht Passanten zu treffen – denn „Knut för julen ut“ (Knut bringt Weihnachten zu Ende). So heisst es schon seit dem 17. Jahrhundert zum Jahrestag des heiligen Knut (am 13. Januar) in Schweden.  Und wenn ich jetzt die Ecke in der er stand betrachte, so freut mich die zurückgekehrte Nüchternheit des Raumes. Denn irgendwann ist es dann auch mal gut mit dem nadelnden grünen Glitzerding. Und in gut 340 Tagen gehen wir ausserdem bereits wieder in den Keller um die Kartons zu holen…

One Comment

Diesen Beitrag von arcimboldis_world kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s