Stir-Fry mit grünen Bohnen

Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen, aber für Herbstgerichte ist es noch viel zu früh – ein unkompliziertes Stir-Fry aus dem Wok geht aber immer…

Das nachfolgende Rezept ist schnell zubereitet und äusserst lecker und würzig. Die Menge reicht für ein Dinner für 2 Personen samt Leftover für den nächsten Mittag. Wer einen höheren Fleischanteil möchte, kann dies nach Gusto variieren, ebenso die Schärfe anhand der beizufügenden frischen roten Chilis:

250 Gramm Rinder-Hackfleisch, Shaoxing-Wein, Sojasauce (light), Sojasauce (dark), Wasser, 2 EL Ingwer (frisch gerieben), brauner Zucker, Maisstärke, Pflanzenöl, 500 Gramm grüne Bohnen (in ca. 2 cm grosse Stücke geschnitten), 2 EL fein gehackter Knoblauch, 1 rote Paprika (kleingeschnitten), 2 rote Chili (in feine Ringe geschnitten), Sesamöl, frisch gemahlener weisser Pfeffer, Salz

Aus 1 EL Shaoxing-Wein, 1 EL heller Sojasauce, 1 TL dunkler Sojasauce, 2 EL Wasser, 2 EL frisch geriebenem Ingwer, 0.5 TEL braunem Zucker und 1 TL Maisstärke eine Marinade herstellen, mit dem Hackfleisch gut vermischen, bis alles vom Hack absorbiert ist und eine gute halbe Stunde im Kühlschrank marinieren lassen. Im Wok die vorbereiteten Bohnen in heissem Öl anbraten, dabei mehrfach umrühren, bis sie durch, aber noch knackig, sind. Das dauert insgesamt ca. 5-8 Minuten, danach die Bohnen aus dem Wok nehmen und beiseite stellen. Nun erneut Öl im Wok erhitzen und das marinierte Hackfleisch gut anbräunen, nicht allzu sehr wenden, damit es etwas knusprig werden kann. Die Hitze auf medium reduzieren und den fein gehackten Knoblauch, die Paprika und die Chilis dazugeben, ca. 1 Minuten mitbraten, dann die grünen Bohnen, 0.5 TL braunen Zucker, 1 TL Sesamöl (geröstet), 1 TL helle Sojasauce, 2 EL Wasser sowie 0.25 TL frische gemahlenen weissen Pfeffer und eine Prise Salz dazugeben, alles gut durchmischen, abschmecken und auf Reis servieren. Fertig! Los! Essen!

Zuletzt im Wok zubereitet:

Udon-Nudeln mit Hackfleisch und Paprika

Chinesisches Gemüse-Stirfry

Yaki-Udon

 

 

Diesen Beitrag von arcimboldis_world kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s